Aktuelles

Familienhospizarbeit - Neuigkeiten & Termine

hr

Abschied von Hospizhund Ben

Abschied von Hospizhund Ben

Letzten Donnerstag mussten wir schweren Herzens Abschied nehmen von unserem Hospizhund Ben, der unseren Verein viele Jahre als Tröstehund für Groß und Klein begleitet hat. Zusammen mit seinem Frauchen, der Koordinatorin unseres Vereins, hat er den Grundstein für die tiergestützten Aktivitäten des Vereins gelegt.

In erster Linie war Ben ein wunderbarer Familienhund mit einer Leidenschaft fürs Fußballspielen und als Labrador natürlich auch ein begeisterter Schwimmer, der seine Familie auf allen Wegen begleitet hat und eine enorm große Lücke hinterlässt.

Schon als junger Hund hat er mit Frauchen die Malteser Besuchs- und Begleithundeausbildung absolviert und vielen alten Menschen als Besuchshund Freude geschenkt. Als Frauchen ehrenamtlich als Trauerbegleiterin für Kinder und Jugendliche im Verein Kinder auf Schmetterlingsflügeln aktiv wurde, hat es sich ergeben, dass Ben zum Tröstehund für die Kinder und Jugendlichen im Verein wurde. Mit ganz viel Freude und Enthusiasmus hat er alle an der Tür begrüßt und hat Familien, die zum ersten Mal zu uns gekommen sind, als „Türöffner“ den schweren Weg zu uns ein Stückchen geebnet. So manchem Kind hat er geholfen, über seine Trauer und über Sorgen und Nöte zu sprechen und auch in der Sterbebegleitung hat er mit seinem Frauchen Menschen den letzten Weg ein klein wenig leichter gemacht.

Mit der Zeit sind noch andere vierbeinige Unterstützer in der Trauerbegleitung dazu gekommen und Ben hat den Einsatz zusammen mit den Ponys und Pferden und den Schweinen Muffin und Murphy von Ulrike Beithien-Falck sehr geliebt und gerne begleitet.

Wir sind sehr dankbar, dass Ben uns durch seinen unermüdlichen Einsatz so viel Freude geschenkt und damit auch vielen Menschen den Einsatz von Tieren in der Hospiz- und Palliativarbeit nähergebracht hat. Wir haben einen Freund verloren, den wir ihn alle sehr vermissen werden!

hr

Man tauscht sich mit anderen Kindern aus, die das gleiche Schicksal haben. Außerdem gibt es altersgerechte Angebote. Das Angebot ist völlig unverbindlich und kostenlos.

von Mathis Bahr (einem Jugendlichen aus der Gruppe)

Weitere Informationen

Datenschutz*